REFERENTEN & BusinessTalk

Cortesi Mauro

Marco Cortesi

Chef Mediendienst Stadtpolizei Zürich

Wenn’s CHLÖPFT und TÄTSCHT – der MANn, der niemals Sprachlos ist

Obwohl er schon seit 30 Jahren in Zürich lebt, und fast täglich im Funk und Fernsehen im Bündnerdialekt über Ereignisse in Zürich berichtet, ist er ein Engadiner geblieben. Marco Cortesi hat seinen Bubentraum verwirklicht und wurde Polizist bei der Stadtpolizei Zürich. Dort absolvierte er die Polizeirekrutenschule und war zunächst mehrere Jahre im Kreis 4 und 5 mit dem Streifenwagen unterwegs und wechselte dann zur Kriminalpolizei. Vor 20 Jahren wurde er vom damaligen Medienchef Bruno Kistler als Pressesprecher berufen. Im Verlauf der vergangenen Jahre wurde er aufgrund von unzähligen Fernseh- und Radiointerviews schweizweit als das Gesicht der Stadtpolizei Zürich bekannt.

Die Aufgabe als Medienchef bei einem der grössten und bekanntesten Polizeikorps der Schweiz ist eine grosse Herausforderung. Nicht zuletzt wegen der stets wechselnden Rahmenbedingungen, sei es von politischer wie auch von medialer Seite. Gab es anfangs der 80er-Jahre gerade mal das Radio Beromünster und das Schweizer Fernsehen, gibt es heute unzählige private TV- und Radiostationen, Onlinemedien und Gratiszeitungen, die täglich nach Sensationen, „Primeurs“, Skandalen oder spannenden Geschichten im Bereich Sex and Crime suchen. Der Zeitungsmarkt wurde zwar deutlich kleiner, das Tempo der Berichterstattung nahm aber laufend zu. Mit dem Internet entstand eine eigene neue Welt, man denke da an alle Online-Redaktionen und nicht zu vergessen natürlich die sozialen Medien wie Facebook und Twitter.

Diese Herausforderungen und nie wissen, was der neue Tag bringt, macht den Beruf des Polizeimediensprechers ungemein spannend, abwechslungsreich und interessant. Täglich im Zentrum des Polizeialltags im pulsierenden und oft hektischen Zürich zu stehen und die unglaublichsten Fragen so zu beantworten, dass die Politik, der Kommandant, die Polizistinnen und Polizisten aber auch die Bevölkerung sie verstehen und damit zufrieden sind, fordert ein sehr hohes Mass an Diplomatie. Genügte früher ein Pressesprecher, ist heute ein grösseres Team von Spezialisten gefragt, um die komplexen Fragestellungen rund um das Thema Sicherheit in der Stadt Zürich kompetent und zeitgerecht zu beantworten.


Manser Gabriela

gabriela Manser

Unternehmerin, CEO Goba AG

Mit Mut, AUTHENtizität und Teamspirit zum Erfolg

Als Quereinsteigerin hat Gabriela Manser vor 20 Jahren den Familienbetrieb übernommen. Dank Investitionen in moderne Produktionsanlagen, der Entwicklung neuer Geschäftszweige wie die Goba Manufaktur und mit einzigartigen Produkten wie Flauder und alkoholfreie Apéros (Manzoni, Amicero) hat sich die Goba AG als KMU einen festen Platz unter den Getränkeherstellern erobert.

Das Herzstück der Goba AG ist ein familiäres Team, das inzwischen rund 67 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt. Da kommt es vor, dass die Chefin beim Znüni mit dabei ist oder ein bunt zusammengewürfeltes Grüppchen mit ihr im Sitzungszimmer Luftschlösser baut. Ob mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kundinnen und Kunden, Lieferanten oder Aktionären: im Mittelpunkt stehen Menschlichkeit und das Interesse am gegenseitigen Austausch. Miteinander schafft das Goba-Team ein Klima, in dem allen wohl ist. «Und wenn uns wohl ist, sind wir gut in dem, was wir tun.»

Ihre Philosophie «Menschlich – Partnerschaftlich – Engagiert» setzt Gabriela Manser tagtäglich um. Innovative Ideen für neue Getränke entstehen ebenso in Teamarbeit wie die Konzeption für die Flauderei, eine Oase mitten in Appenzell, in der die Philosophie mit allen Sinnen erlebbar wird.


Hauser Marc

Marc Hauser

Weltrekordhalter und Unternehmer

Wer fliegen Will, braucht keine Flügel

2018 gelang dem Schweizer der erste Sprung eines Menschen in den Jetstream. BBC World News begleitete ihn dabei mit einer dreiteiligen Doku-Serie. Darin geht es auch um das noch weitgehend unbekannte Phänomen der Höhenwind-Energiegewinnung.

Sein Thema ist der MUT und er will sein Publikum zu Helden machen. Hauser ist Gründer und Inhaber der Namensagentur erfolgswelle® AG. Er kreiert mit internationalen Teams neue Namen für Produkte und Firmen. Als mutiger Abenteurer hält er den Geschwindigkeits-Weltrekord im horizontalen Freifall. Dabei sagt er von sich selbst: "Ich bin ganz und gar kein klassischer Held." Der Zweimetermann aus Bern ist ein echtes Erlebnis.

Marc Hauser *1971 aus Bern ist Unternehmer, Abenteurer und professioneller Redner.



diener martin

Martin Diener

Moderator Radio Zürisee

Martin Diener, geboren 1969, ist seit 1999 bei Radio Zürisee. Zuerst war er als Redaktor tätig, seit 2001 ist er Moderations-Chef und Mitglied der Geschäftsleitung. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern im Alter zwischen 11 und 15 Jahren und lebt im Zürcher Oberland.